Lange Tanznacht bei den Gartlern

Ball des Obst- und Gartenbauvereins wieder sehr gut besucht
   

Den Auftakt zur Schierlinger Ballsaison 2017 bildete traditionell der schwarz/weiß-Ball des Obst- und Gartenbauvereins im Gasthaus „Zum Aumeier“. Vorsitzende Renate Kuntze freute sich bei ihrer Begrüßung über einen bis zum letzten Platz gefüllten Saal. Ihr besonderer Gruß galt den Abordnungen zahlreicher Vereine. Weiter verwies sie die Gäste auf die traditionelle Tombola, die wieder mit tollen Sachpreisen gespickt war. Hierbei galt ihr Dank den Sammlern des Vereins und vor allem der Schierlinger Geschäftswelt, die diese Tombola wieder in großzügiger Weise unterstützt hatte. Insgesamt gab es 350 Preise.

   

OGV-Vorsitzende Renate Kuntze überreichte Blumen an die Blumenkönigin Monika Limmer.
   

Die Ehre, den Tanzabend zu eröffnen, hatte die neue Blumenkönigin Monika Limmer. Bevor sie mit Michael Angerer mit dem ersten Walzer das Parkett für die Gäste frei gab, überreichte Renate Kuntze einen farbenprächtigen Blumenstrauß. Die Kapelle „Rubinos“ verstand es ausgezeichnet, mit der richtigen Musik das Publikum in Stimmung zu bringen. Ob Walzer, Fox oder auch mal Rock'n'Roll – die Gäste ließen sich inspirieren und so wurde es überwiegend eng auf der Tanzfläche. Für ausgelassene Stimmung sorgten auch Schunkellieder und das Publikum ließ sich sogar zu einer Polonaise hinreißen.

   

Die Veranstaltung wurde ihrem Ruf als „Tanzball“ wieder gerecht.
   

Der Höhepunkt des Abends war der Auftritt der Faschingsgesellschaft Teugonia aus Teugn. Angeführt von Hofstaat und Garde zogen ihre Lieblichkeit Corinna I und ihre Tollität Dominik I in den Saal ein. Nach Vorstellung des Prinzenpaares, Gardetanz und Prinzenwalzer wurden zahlreiche Faschingsorden verliehen. Diese Ehre wurde OGV-Vorsitzender Renate Kuntze, Monika Hendlmeier, Herbergswirtin Kathi Grünbeck, Irmgard Herzog-Deutscher, Peter Szamalovic, Andreas Birkmeier, Rudi Schmid, Albert Robold und Franz Weingart zuteil. Auch mit dem sich anschließenden Showteil begeisterte die Prinzengarde Teugonia neuerlich das Publikum, das auch für diese Darbietungen nicht mit Applaus sparte.

   

Die Prinzengarde der „Teugonia“ beim Gardetanz.
   

Die Lose für die große Tombola waren auch heuer wieder in kurzer Zeit vergriffen. Die Vereinsleitung verkaufte die Lose und verteilte später die Preise. Als Hauptpreise winkten eine schmiedeeiserne Gartengarnitur, ein Laptop und ein iPad. Die Gartengarnitur gewann das Ehepaar Kaiser aus Hagelstadt, das sich sehr über den Gewinn freute. Bis in die Morgenstunden feierten die Gäste in ausgelassener Stimmung und der Gartlerball wurde wieder einmal mehr seinem Ruf als echter Tanzball gerecht.

   

Insgesamt wurden acht Faschingsorden an die Gäste verteilt.
   

   

Farbenfrohe Kostüme und flotte Tänze zeigte die Garde der Teugonia bei ihrem Showteil.
   


<< ZURÜCK << Text und Fotos: Robert Beck

>> STARTSEITE <<


   

Das Ehepaar Kaiser gewann den Hauptpreis beim Gartlerball. Vorsitzende Renate Kuntze (Mitte) gratulierte.
   


<< ZURÜCK << Fotos: Roswitha Geiger

>> STARTSEITE <<